Zur Person

Priv.-Doz. Dr. Burkhard Leeb

Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie Obmann des Vereines BioReg (österr. Biologicaregister) Herausgeber von rheuma plus, Springer Verlag Ass. Editor BMC musculoskeletal disorders, Frontiers in Rheumatology, Journal of  Rheumatic diseases and treatment, American Journal of Arthritis research Wissenschaftlicher Leiter des Wachauer Rheumatages Wissenschaftlicher Leiter der Rheuma Days Wissenschaftlicher Leiter des Vereins zur medizinischen Fortbildung von Ärzten – VMF Wissenschaftlicher Leiter Rheumatologie des FomF Allgemeinmedizin Leiter des Institutes für Klinische Rheumatologie der Karl Landsteiner Gesellschaft
1962 - 1974 Volksschule in Hollabrunn, Bundesgymnasium Hollabrunn mit Reifeprüfung 1974 - 1981 Medizinische Fakultät der Universität Wien mit Promotion zum Dr. med. univ. 1981 - 1984 Turnusarzt Kinderklinik Glanzing; Chirurgische Abteilung der Allgemeinen Poliklinik, Wien; KH Lainz (2. Medizinische Abteilung, Chirurgische Abteilung, Pathologisch-Bakteriologisches Institut); 1984 - 1989 Facharztausbildung an der 2. Medizinischen Abteilung des KH Lainz, Zentrum für Diagnose und Therapie rheumatischer Erkrankungen (Hofrat. Prim Univ. Prof. Dr. R. Eberl, Prim. Univ. Prof. Dr. J. Smolen)  1989 Facharzt für Innere Medizin und Ernennung zum Oberarzt 1987 - 1990 Leitung der Aufnahmestation (Erstversorgung) des Krankenhauses Lainz 1991 - 1992 stationsführender Oberarzt der Überwachungsstation der 2. Medizinischen Abteilung  seit 1991 Facharztordination ohne Kassen in 2020 Hollabrunn, Niederösterreich  1992 - 1999 stationsführender Oberarzt einer 23 Bettenstation an der II. Med. Abtlg. des KH Lainz 1992 - 1995 Vorsitzender der Mittelbaukonferenz des KH Lainz  1994 Additivfacharzt für Rheumatologie 1998 - 2012 Vorstandsmitglied der Österreichische Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation; Präsident 2009,2010 1999 - 2018 Leiter des NÖ Zentrums für Rheumatologie am KH Stockerau, Niederösterreich seit 2001 - 2018 Primarius der II. Medizinischen Abteilung; Humanisklinikum Niederösterreich, Stockerau, dann LK Stockerau
seit 2003 Wissenschaftlicher Leiter des Wachauer Rheumatages 2003 - 2004 Interimistischer Leiter der I. Medizinischen Abteilung; Humanisklinikum Niederösterreich Stockerau, dann LK Stockerau 2005 - 2013 Vorstand der I. Medizinischen Abteilung; Humanisklinikum Niederösterreich Stockerau, dann LK Stockerau 2003 - 2011 stv. Ärztlicher Direktor des Humanisklinikums NÖ, dann LK Stockerau seit 2006 Leiter des Karl Landsteiner-Gesellschaft für Klinische Rheumatologie 2006 - 2009 Wissenschaftspreise der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation 2009 Obmann des Vereins BioReg 2010 Verleihung der venia legendi für Innere Medizin an der Medizinischen Universität Graz Seit 2010 wissenschaftlicher Leiter der Rheuma Days 2011 Herausgeber rheuma plus, Springer Verlag 2014 Ehrenmitglied der Österreichischen Rheumaliga 2016 Roche Scientific award Seit 2016 Vorlesungen über Rheumatologie an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswesen, Krems 2018 - 2019 Sabbatical year II. Medizinische Abteilung
© consos.net 2018
Impressum Impressum Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung